Zertifizierung



Unsere Praxis ist zwischenzeitlich nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Mit diesem Schritt wollen wir den wachsenden Anforderungen einer modernen Praxisführung gerecht werden. Eine Anpassung unseres medizinischen und wirtschaftlichen Handelns an die aktuellen gesundheitspolitischen Probleme soll erreicht werden.

Viele Krankheiten, speziell im nervenärztlichen Bereich, die früher unheilbar waren, sind jetzt behandelbar. Wesentliche Fortschritte sind in der Therapie der Multiplen Sklerose, der Epilepsie, des Schlaganfalls, der Depressionen und auch bei neurodegenerativen Erkrankungen wie z.B. der Parkinsonkrankheit gemacht worden.

Die Lebenserwartung ist gestiegen und immer höhere Ansprüche der Bevölkerung an Effektivität und Wirksamkeit von auch zunehmend kostenintensiven Gesundheitsleistungen bestehen.

Wir Ärzte sind in der Lage, unter anderem durch Maßnahmen zur Qualitätssicherung, den neuen Herausforderungen gerecht zu werden.

Unsere Patienten sollen nicht nur ausreichend, zweckmäßig und notwendig behandelt werden, wie das Sozialgesetzbuch es vorschreibt.

Wir wollen mit Ihnen eine optimale Betreuung, höchste Qualität, besten Service und maximale Transparenz unserer Leistungen im Rahmen einer Struktur des Qualitäts-managements organisieren.


Ziele
Umfassende und unterstützende Beratung unserer Patienten
Produkte

Im Zuge der Zertifizierung 2002 wurden wesentliche Verbesserungen für den Praxisablauf eingeführt

Über Patientenbefragungen und auch über Befragungen von Ärzten, die mit uns zusammenarbeiten, wollen wir kontinuierlich weitere Verbesserungen schaffen.
Spezielle Schwerpunkte unserer ärztlichen Tätigkeit haben sich herausgestellt.

Die Apparatediagnostik ist als Zeichen sparsamen und kostenbewussten ärztlichen Arbeitens zurückgegangen.


Ebenso hat die durch uns veranlasste Bildgebung (Kernspintomographie und Computertomographie) eher abgenommen. Dargestellt sind die Überweisungen zur Bildgebung relativ zur Patienten- bzw. Scheinzahl.


Lumbalpunktionen und ebenso komplexe neurologische Muskeldiagnostik führen wir ambulant durch.


Parkinson, Epilepsie, Demenz und Multiple Sklerose – Patienten, die besondere Anforderungen an medikamentöse und allgemeine Führung stellen, haben zunehmend häufiger unsere Praxis aufgesucht. Im Falle der MS wurde für den Zeitraum I/2005 – I/2006 die absolute Zahl von 450 überschritten.











Wir haben unsere Stellung als Schwerpunktpraxis und unser Einzugsgebiet damit in den letzten Jahren konsequent ausgebaut.


Die Arbeitstage sollen stabil bleiben, sollen sich nicht ausweiten




Die Anzahl der Fälle soll allenfalls langsam steigen, bzw. sich auf dem bisherigen hohen Niveau halten. Es kann im Rahmen der Budgetierung nicht Sinn sein, das Budget zu überschreiten.




Die pro Tag erreichte Zahl neuer Krankheitsfälle ist ein Maß für die Auslastung, und zusammen mit der Anzahl der Neu-Patienten ein Maß für die Akzeptanz der Praxis und der in ihr geleisteten Arbeit als Konsiliarztpraxis.








© Nervenfachärztliche Gemeinschaftspraxis Ulm | Umsetzung: artifox.com



NeuroPoint GmbH | Tinnitus Therapie Centrum Ulm | BEGUMED GmbH | Physioconcept Ulm | Psychotherapie Arian (HPG) | NeuroTransConcept | NeuroTransData
ulmmed | Ulmmed App
Apple Store
| Ulmmed App Google Play | Patient Concept Apple Store | Patient Concept Google Play | NeuroSys GmbH